Smart Channel Liste für OpenSuse 11.1

So, heute wurde endlich OpenSuse 11.1 veröffentlicht. Da ich das System bei mir selbst installieren möchte, habe ich mir eine Smart Channel Liste zusammengestellt. Die Liste ist für ein 32bit System mit KDE und NVIDIA Grafikkartentreiber, sowie Multimediaunterstützung ausgelegt. Besonders unsichere oder problematische Repositorys haben ich nicht eingefügt.

Ihr könnt die Liste entweder direkt mittels Konsolenbefehl importieren:

su eingeben
Passwort: Passwort von root eingeben (Superuser)
smart channel –add http://www.joachim-uhl.de/downloads/channel_Suse11_1.txt (Achtung! Es müssen zwei Striche vor dem add sein, also – - add)

oder einfach downloaden: Smart Channelliste für Suse 11.1 (1528) und danach mit
smart channel –add /pfad/zum/channel.txt (Achtung! Es müssen zwei Striche vor dem add sein, also – - add)
installieren.

Zum weitergehenden Studium empfohlen sind folgende Links:

Smart Wiki Eintrag beim Linux-Club:
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Smart#Channel-Vorschl.C3.A4ge_von_Smart
Smart Musterkonfiguration:
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Smart_Musterkonfigurationen
Smart Projektseite:
http://labix.org/smart
OpenSuse Repositories
http://en.opensuse.org/Additional_YaST_Package_Repositories

Wer sich die Liste vorab ansehen möchte, kann das hier tun:

[oss]
type = yast2
name = openSUSE 11.1 Basis-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/linux/suse/opensuse/distribution/11.1/repo/oss

[non-oss]
type = yast2
name = openSUSE 11.1 Extra-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/linux/suse/opensuse/distribution/11.1/repo/non-oss

[update]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 Update-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/update/11.1

[packman]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 Packman-Repository
baseurl = http://packman.iu-bremen.de/suse/11.1

[mozilla]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 Mozilla-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/mozilla/openSUSE_11.1

[nvidia]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 NVIDIA-Repository
baseurl = http://download.nvidia.com/opensuse/11.1

[kde-backports]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 KDE-Backports-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE:/Backports/openSUSE_11.1

[openoffice]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 OpenOffice-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/OpenOffice.org:/STABLE/
openSUSE_11.1

[wine]
type = rpm-md
name = openSUSE 11.1 Wine-Repository
baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/Emulators:/Wine/openSUSE_11.1

14 comments to Smart Channel Liste für OpenSuse 11.1

  • Klaus Fischer

    Hi,

    danke für die Mühe und Arbeit deiner SuSE 11.1 channel list.
    Ist da der channel eigentlich dabei, der für Sicherheitsupdates (wie bei yast) zuständig ist?

  • Joachim

    Hallo Klaus,
    meiner Meinung nach wird das über das Update Repository erledigt:

    [update]
    type = rpm-md
    name = openSUSE 11.1 Update-Repository
    baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/update/11.1

    ist also drin.

  • Hey, danke für die Channel List. War sicher einiges an Arbeit, schön dass wir sie mit nutzen dürfen. Ist richtig klasse, das so einfach downloaden zu können.

    Noch ein frohes und gesundes neues Jahr und viel Erfolg weiterhin.

  • Hilfe!!!

    Ich habe mich so gefreut, als ich diesen Blog endlich gefunden habe. Ich suche nämlich schon länger. Und endlich habe ich einen gefunden. Die Beschreibung ist wirklich sehr schön gemacht und auch sehr übersichtlich. Ich habe es auch so versucht zu übernehmen, aber es klappt nicht. Ich weiß aber leider auch nicht was ich falsch mache und darum brauche ich etwas Hilfe. Wo könnte denn der Fehler liegen? Was kann ich nachschauen und ändern? Kann man da eine Ferndiagnose abgeben?

  • Joachim Uhl

    Ich konnte leider ein paar Tage nicht auf meinen Blog zugreifen, daher ist die Rekation auf den “Hilfeschrei” wahrscheinlich schon verspätet. Klar kann man eine Ferndiagnose machen. Dazu musst du aber schon ein paar Information liefern. Wie hast du die Liste übernommen? Was klappt nicht? Gibt es eine Fehlermeldung?

  • Ich kenne dieses Tool. Diese Listen gibt es wirklich wie Sand am Meer. Leider gibt es aber auch darunter viele, die nicht wirklich funktionieren oder die teilweise sehr schwer zu verstehen sind. Bei diesen hier ist das anders. Ich bin nicht so begabt was den PC und dessen Kenntnisse angeht, aber ich habe das verstanden. Mit dem importieren hat nicht so ganz geklappt, aber mit dem Download ging es dann ganz gut. Ich wollte mich bedanken für die gute Erklärung.

  • @ Heike, da muss ich mich dir anschließen, die Erklärung ist echt gut gelungen, der Download klappt prima und ich kann die Liste sogar verstehen, was gar nicht immer so einfach ist, bei diesen Channel Lists, zumal ich schon so viele angetestet, aber sie nie wirklich gut umsetzen konnte. Also von mir auch noch mal ein herzliches Dankeschön fürs Posten.

  • Susanne

    Ich kann mich hier nur der Meinung der anderen Kommentatoren anschließen, die Liste ist super und es funktioniert. Es gibt nur wenige die sich so viel Mühe für ihre Leser machen. Vielen Dank

  • Chris

    Ich wüsste gerne, was denn Opensuse ist. Also ich habe schon öfter davon gehört, aber ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht was das ist. Ich kann mir auch gar nichts darunter vorstellen. Und wenn ich mal bei Google „nachfrage“ dann kommen zwar Ergebnisse, aber das Meiste, was ich dort finde verstehe ich nicht, weil es sich immer um eine Art „Computersprache“ handelt. Ich wäre echt sehr froh, wenn ich ein paar Infos darüber erhalten könnte. Könnt ihr mir denn helfen?

  • Sabine

    Da muss ich mich Susanne anschließen, die Erklärungen sind gut gelungen und ich denke, damit kann doch der eine oder andere was anfangen. Trotzdem ich nicht so bewandert bin, was die Sachen angeht, bei mir hat es gut geklaptt. Danke für die ausführliche Anleitung und die tolle Channel List.

  • Bernd

    Leider scheitere ich bereits daran, dass der Befehl “smart channel –add” nicht erkannt wird; es heißt immer so was wie “Command ‘smart’ not found”; offenbar bereitet das Leerzeichen der Konsole ein Problem. Woran könnte das denn liegen? (ich habe die KDE-Konsole verwendet – gibt es vielleicht noch ein anderes Terminalfenster?)
    Sorry, meine Linux-Kenntnisse sind sehr begrenzt, wie man sieht… das liegt daran, dass ich schon zu Anfang immer auf solche Hürden stoße ;-)

  • Joachim Uhl

    @bernd
    Das klingt alles eher so, als hättest Du smart gar nicht auf Deinem Rechner installiert. Es ist üblicherweise nicht von Haus aus eingespielt, sondern du musst es zuerst nachinstallieren. Dieser Link hier sollte Dir eigentlich helfen:

    http://wiki.suselinuxsupport.de/wikka.php?wakka=SmartInstallation

    Kommst Du damit klar?

  • Frank

    Hallo Joachim

    hast Du auch schon eine Channel Liste für opensuse 11.2 ?
    Ich nehme schon seit Jahren nur deine Liste :-)

    Gruss Frank

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>