OpenSim: Ein Open Source Virtual Worlds Server

Der Client von Second Life ist seit Januar 2007 Open Source1. Obwohl dies ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung von SL dargestellt hat, bleibt die Tatsache, dass die Server Plattform nicht freigegeben wurde und damit die vollständige Kontrolle über Second Life, weiterhin bei Linden Lab2 liegt.
Obwohl dieses Vorgehen aus ökonomischer Sicht verständlich ist – schliesslich verdient Linden Lab damit sein Geld – dürften einige Firmen und Universitäten zögern, wichtige Projekte auf den Servern einer anderen Firma durchzuführen. Eine offene Server Plattform würde es ermöglichen eine separates Second Life unabhängig von Linden Lab zu betreiben. Beliebige Modifikationen werden so möglich. Von den Chancen, die solch ein System Privatanwender bieten würde, ganz zu Schweigen.
Seit dem 28. November existiert nun mit OpenSim 0.43 das Alpha Release einer Virtual Worlds Server Plattform. Das Server System wird mit C# entwickelt und kann unter Mono oder Microsoft .Net betrieben werden. Damit kann der Server sowohl auf Windows, wie auch Linux und Mac Rechenern installiert werden.
Second Life Clients können dazu genutzt werden, eine Verbindung zu einem beliebigen OpenSim Server herzustellen. Wichtige Einschränkung der Server Plattform momentan ist das Fehlen eines “Grid Mode” (also die Verbindung zu weiteren Servern). Ebenso fehlt derzeit noch die Kollisionserkennung, Scripting innerhalb der Simulation und die Unterstützung anderer Datenbanken als sqlite. Editieren von Avataren, Gebäude und Texturen, “basic physics”, sowie dauerhaftes Speichern von Nutzern, Prims und Inventory sind jedoch bereits implementiert.
Christopher Mumme hat in seiner Präsentation http://www.cmu-develop.de/pub/OpenSim0dot4.pdf4 die Installation, Einrichtung und Möglichkeiten eines OpenSim Servers näher beleuchtet.
  1. http://wiki.secondlife.com/wiki/Open_Source_Portal []
  2. http://lindenlab.com/ []
  3. http://opensimulator.org/wiki/Main_Page []
  4. http://www.cmu-develop.de/pub/OpenSim0dot4.pdf []

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>